Nächstes Projekt



Meslanges 2017


Im 17. und 18. Jahrhundert umfasste der Begriff "Meslanges" eine Sammlung von Werken mehrerer Autoren, verschiedener Stilrichtungen und Sprachen.

Heute eine Wortspielerei für Mélange (Mischung) oder Mes Lang(u)es, meine Sprachen ...

2017 wird für unsern Chor zu einer übermütigen Singsaison. Wir singen uns querbeet durch Europa und die Welt, durch die Jahrhunderte, und wir singen in allen Sprachen. Volkslieder, Sehnsuchts-Lieder, Choräle –  barocke, klassische Lieder und traditionelle Alltagslieder. 44 sind es insgesamt, für die wir jetzt die Proben aufgenommen haben. Wir werden jeweils eine Auswahl davon an verschiedenen Orten singen, drinnen und draussen, in Pärken, Hinterhöfen, Spitälern, Altersheimen, unter Brücken, über Brücken, auf Strassen und Plätzen, für uns, für alle, laut und leise. Wir werden Sie hier auf der Website und mit Newslettern über unsere Konzerte auf dem Laufenden halten, damit Sie keins verpassen.

Neue SängerInnen und Sänger sind willkommen. Jeden ersten Dienstag im Monat ist die Probe für alle offen (Ort und Anfahrt siehe → Mitgliedschaft)

Bei diesem Projekt werden wir am Akkordeon von Rudi Meier musikalisch unterstützt.

An der Stelle möchten wir Rudi Meier herzlichst danken!



Öffentliche Konzertdaten 2017

Dauer der Konzerte ca. 25min.

Dienstag 31.01.2017   20.00h

Badischer Bahnhof Schalterhalle


Dienstag 21.02.2017  20.00h

Bahnhof SBB Schalterhalle, Basel

Sonntag 26.03.2017  15.30h

Alters- und Pflegeheim Marienhaus, Basel

Sonntag 21.05.2017

Brückensingen:

Jeweils unter der Brücke

Wettsteinbrücke 14.00-14.30

Mittlere Brücke 14.40-15.10        

Johanniterbrücke 15.20-15.50

Samstag 02.09.2017

Altersheim St.Johanns-Ring  Strassenfest

(genaue Zeitangabe folgt)

Dienstag 19.12.2017

Weihnachtsstimmung

(genauere Angaben folgen)


Letztes Update:. 12.09.2017

Rückblick


WARNING TO THE RICH


Mit unseren Konzerten: Warning to the Rich, vom 30./31. April und 1. Mai 2016, haben wir uns auf Neuland gewagt und zurück zu den Wurzeln unseres Chors: Ein Streifzug durch die politische Liedkultur – von den 1930er Jahren bis zum Anfang des jetzigen Jahrhunderts; bitterböse Lieder aus den Zeiten von Krieg und von Armut, von Klassenkampf und traurigem Soldatenleben oder aus Zeiten des Aufbruchs und des Protestes der 1970er und 1980er mit einem Bogen ins 21. Jahrhundert, getragen von einer eindrücklichen Szenographie. Was bedeuten diese Lieder und ihr politischer Hintergrund heute?, lautete die Frage. Die Antworten haben die meisten ZuschauerInnen nach Hause mitgenommen, viele waren betroffen, traurig, beeindruckt, und wir haben im Anschluss manche Diskussion geführt. Wir hatten mit über 700 Zuschauern etwas mehr Publikum als 2015. Wir bedanken uns beim Publikum und bei unsern Sponsoren.


Jahresbericht 2015




Aktuell

Private Konzertdaten 2017

Neben den öffentlichen Konzerten sind

auch kleinere private Konzerte in den

folgenden Institutionen:



Dienstag 21.02.2017 19.00h

Frauenwohnheim, Basel

Dienstag 02.05.2017

Gassenküche und Männerwohnheim, Basel

Dienstag 13.06.2017

Blindenheim Basel


Dienstag 24.10.2017

Abilia und Wohnwerk, Basel


weitere Konzerte folgen

Aktuelles Projekt

MEILENSTEINE

Friedhof am Hörnli, Riehen Tag des Friedens

Samstag, 16 September, 11.00 und 13.00 Uhr Klangreise durch eine Steinlandschaft mit

The Stone Trio, den KlangKids und dem

Chor Kultur und Volk Basel,

Leitung Dominik Dolega & Jean Christophe Groffe

Im Rahmen von

ZEITRÄUME BASEL, BIENNALE FÜR NEUE MUSIK UND ARCHITEKTUR 16. - 24.09.2017

zeitraeumebasel.com